Abteilungsversammlung SV Empor Erfurt - Schach

Abteilungsversammlung

Am 15.03.2012 19:00 findet im Schützenhaus die alljährliche und beliebte Abteilungsversammlung statt.

2012-03-14 21:21:15

Publikumsliebling des Erfurter Sports 2011

Unsere U10-Emporratten wurden zum Publikumsliebling des Erfurter Sports 2011 gewählt

Hannah GeletzkeHannah Geletzke _EmporErfurt_Thuer_U10_Meister Zu sehen sind von links: Florian Merx,
Julia Kahlo, Philipp Wolf und Max
Lautenbach. Auf dem Foto fehlen Lotta
Rieger und Hannah Geletzke, die
ebenfalls zum Team gehören.
Lotta RiegerLotta Rieger

Die U10-Mannschaft des SV Empor Erfurt siegte 2011 sowohl bei der Bezirksmeisterschaft U10 als auch bei der Thüringer Meisterschaft U10. Das Team gewann dabei alle Mannschaftskämpfe. Vom 27. bis 29. Dezember geht es dann zur Deutschen U10-Meisterschaft nach Lüdenscheid - mal sehen, ob wir auch dort bei der Medaillenvergabe mitreden werden.

2011-12-03 11:42:04

Emporratten räumen 9 von 10 Titeln ab

Schach: 33 Schachtalente bei Stadtmeisterschaften am Brett

Die Stadtmeisterschaft des Schachnachwuchses fand wieder traditionellim Spiellokal des SV Empor Erfurt statt. 33 Kinder und Jugendliche, vom 7jährigenbis zum Thüringer Kaderspieler, wollten um die Titel und Medaillen zu kämpfen.Das mit Abstand größte Teilnehmerkontingent stellte Empor Erfurt mit 20Spielern,  Turm Erfurt war mit 6, derErfurter SK mit 4 und Medizin Erfurt mit 3 Teilnehmern vertreten.  14 Erfurter sind bereits für dieBezirksmeisterschaften und 16 weitere Landeshauptstädter sogar schon für dieThüringer Meisterschaft aufgrund ihrer diesjährigen Erfolge vorberechtigt. ...mehr

2011-12-01 13:35:32

Abschlusstabellen der Erfurter Stadteinzelmeisterschaften des Nachwuchses 2011

Stadteinzelmeisterschaften

Hier geht's zu den Abschlusstabellen -> ...mehr

2011-11-29 21:09:00

Daniel Finke Thüringer Vizemeister U8

Daniel FinkeDaniel FinkeTraditionell veranstaltete die Thüringer Schachjugend im November eine Meisterschaft für die Kleinsten, die Altersklasse U8. Ausrichter war wie in den vergangenen Jahren der MTV 1876 Saalfeld, der das Turnier auch wieder im Kinderdorf Dittrichshütte organisierte. Immerhin 33 Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren kämpften 2 Tage und 7 Runden um den Titel und die Platzierungen. Mit 8 Spielern stellte der SV Empor Erfurt die meisten Teilnehmer. Im Turnier der 22 Jungen ging es spannend bis zur letzten Runde zu. Lukas Rapp (SG Blau-Weiß Stadtilm) hatte 5,5 Punkte aus 6 Partien und damit schon einen ganzen Punkt Vorsprung. Mit 4,5 Punkten auf den Plätzen 2 und 3 lauerten überraschend die beiden Emporratten Daniel Finke und Julius Lindenlaub. In der Schlussrunde kam es an den beiden Spitzenbrettern zum Duell SG Blau-Weiß Stadtilm gegen SV Empor Erfurt. ...mehr

2011-11-23 19:24:31

!!! Thomas Luther ist Champion of World Chess Games for Disabled !!!

World Chess Games for Disabled

Thomas LutherThomas LutherUnser 1. Brett holte sich bei den erstmals ausgetragenen "World Chess Games for Disabled" in Dresden den ersten Platz, Empor ist nun Heimat eines Weltmeisters, wer mehr darüber erfahren möchte wird unter folgenden Links fündig:

Deutscher Schachbund:
http://www.schachbund.de/news/zwei-goldmedaillen-fuer-thomas-luther-bei-den-1-weltspielen-fuer-behinderte-schachspieler.html

World Chess Games for Disabled:
http://www.wcgd.org/

wosch64 2011-11-19 20:19:04

28.Jugendopen des SV Empor Erfurt

Alex Steinacker (Erfurter SK) siegt mit einem Punkt Vorsprung

236 Spieler kamen zum 28.Jugendopen des SV Empor Erfurt und kämpften um den
Pokal des Ostseejugendcamp Grömitz

Bei der 28.Auflage vom Jugendschachopen (U25) konnte sich
der Ausrichter SV Empor Erfurt über 240 Nachwuchsspieler aus ganz Deutschland
sowie aus Ungarn freuen. Der Teilnehmerrekord aus dem Jahr 2006 mit 259 Spielern
wurde nur knapp verfehlt. Das Erfurter Jugendopen ist und bleibt das größte
Jugendturnier Deutschlands, das mit richtiger Turnier-Bedenkzeit gespielt wird.
Zum Glück bietet die Erfurter Thüringenhalle auch für eine solch große
Teilnehmerzahl ausgezeichnete 
Bedingungen, so dass es nicht die sonst üblich Enge bei Schachturnieren
gab. Für jedes Brett stand ein großer Tisch mit genügend Abstand zum nächsten
zur Verfügung. ...mehr

wosch64 2011-11-19 19:43:39

28. Jugendenopen des SV Empor Erfurt

28. Jugendenopen des SV Empor Erfurt

⇓ Bitte Bild anklicken ⇓

Alex Steinacker

Nach Platz 2 im Vorjahr gelang Alex Steinacker vom Erfurter SK diesmal der Turniersieg. Er erkämpfte 6,5 Punkte aus 7 Partien und hatte einen ganzen Zähler Vorsprung vor dem Verfolgerfeld.
2011-11-01 21:14:00

3 Spieler noch mit weißer Weste, Titelverteidiger Maximilian Kölsch verliert unglücklich

28. Jugendopen Schach: Im B-Open gibt es noch 5 Teilnehmer mit voller Punktzahl

Beim 28.Jugendopen des SV Empor Erfurt um den Pokal desOstseejugendcamp Grömitz trennt sich nach 4 von 7 Runden langsam die Spreu vomWeizen. Im A-Turnier (96 Spieler) gab es in der 4. Runde am Spitzenbrett einefaustdicke Überraschung: Obwohl er die Partie sehr überlegen gestaltete, verlorTitelverteidiger Maximilian Kölsch (SV Schott Jena) noch gegen FabianBraunstein (SC 1997 Oberland) wegen Zeitüberschreitung. Und auch seine FreundinNicole Lorenz (SV Schott Jena) musste gegen Robin Jacobi vom Ausrichter SVEmpor Erfurt ihre erste Niederlage hinnehmen. Durch ihre Siege haben WilliSkibbe (SSC Rostock 07) und Alex Steinacker (Erfurter SK) ebenso wie FabianBraunstein noch eine weiße Weste. Mit 4 Punkten führen diese 3 Spieler dasTeilnehmerfeld an. Hinter ihnen liegen mit einem halben Zähler Rückstand 3weitere Spieler auf der Lauer: Christian Klaus (SV Breitenworbis),  Robin Jacobi (SV Empor Erfurt) und AlexanderKrämer (MTV 1876 Saalfeld). Die Spitzenpaarungen der 5. Runde lauten Skibbe –Steinacker, Braunstein – Klaus und Jacobi - Krämer. In diesen Partien kannschon eine Vorentscheidung um den Turniersieg fallen. ...mehr

2011-10-29 12:12:09

28. Jugendopen des SV Empor Erfurt - Zwischenbericht

7 Spieler führen punktgleich nach 3 Runden beim 28. Jugendschachopen

Insgesamt 236 Spieler im Alter von 6 bis 24 Jahren sind zum
28. Jugendopen des SV Empor Erfurt um den Pokal des Ostseejugendcamp Grömitz in
die Erfurter Thüringenhalle gekommen. Das Turnier startete am Mittwoch und
läuft noch bis zum Sonntag.

Am Freitag feiert der jüngste Teilnehmer, Paul Seinsoth vom
SV Medizin Erfurt, seinen 7. Geburtstag.

Im A-Open dürfen Spieler mit einer Deutschen Wertzahl (DWZ)
von 1200 und besser starten – 96 Schacheleven haben die Herausforderung
angenommen. In den ersten 3 Runden sind die ganz großen Überraschungen noch
ausgeblieben. Der Titelverteidiger Maximilian Kölsch hat ebenso wie seine
Freundin Nicole Lorenz (beide SV Schott Jena) bisher alle Partien gewonnen und
somit 3 Punkte. Ihnen gleich getan haben es 5 weitere Spieler. Die Führenden
müssen in der 4. Runde natürlich gegeneinander antreten: Maximilian Kölsch –
Fabian Braunstein (SC 1994 Oberland), Julian Kabitzke (USG Chemnitz) – Willi
Skibbe (SSC Rostock 07), Alex Steinacker (Erfurter SK) – Konstantin Urban (SK
Heidenau), Nicole Lorenz (alle 3 Punkte) – Robin Jacobi (SV Empor Erfurt, 2,5
Punkte). ...mehr

2011-10-27 23:21:23

NUR NOCH

Emporratte

172

Tage

bis zu den
34.Jugendopen
10.10.18-14.10.18
mehr....