SV Empor Erfurt zweifacher Thüringer Meister

Schach: Emporratten gewinnen Thüringer Titelkämpfe U10 und U14

(Dittrichshütte) Die Thüringer Schach-Mannschaftsmeisterschaften in den Altersklassen U10 und U14 wurden von der SG Blau-Weiß Stadtilm im Kindererholungslager Dittrichshütte ausgerichtet. _ThMM_U10___U14_-_alle_Emporratten.JPG ThMM U10 + U14 - alle Emporratten Der SV Empor nahm mit
zwei U10- und einem U14-Team an den Thüringer
Meisterschaften teil. Beide Titel wurden sichere Beute
der Erfurter. Auf dem Foto sind alle Emporteams zu sehen:
Vorn: Empor II U10 mit Dirk Urban, Beeke Niebur, Alois
Fuhs und Mathilda Kober
Mitte: Thüringer U10-Meister mit Arian Rajchel, Elisa
Reuter, Marek Reuter und Gabriel Mantu
Hinten: Thüringer U14-Meister mit Max Lautenbach, Daniel
Finke, Theresa Schulz, Florian Merx und Thorben Niebur
Bei den Jüngsten starteten 10 Mannschaften, davon kamen 2 Teams vom SV Empor Erfurt. Die Emporratten wollten als Seriensieger natürlich den Titel aus 2014 verteidigen. Und die Landeshauptstädter trumpften überzeugend auf. Los ging es mit zwei sicheren Erfolgen gegen die eigene Zweite (4:0) und SC Weida (3:1). Dann folgte ein knapper 2,5:1,5 Sieg gegen den Mitfavoriten SG Blau-Weiß Stadtilm I. In der Vorschlussrunde konnte der SSV Vimaria Weimar glatt mit 4:0 bezwungen werden. In der umkämpften letzten Runde reichte das 2:2 gegen die TSG Apolda, um den Thüringer Meistertitel zu sichern. Bei den Erfurtern überzeugte Elisa Reuter am Spitzenbrett mit 4,5 Punkten aus 5 Partien und gewann damit auch die Brettwertung. Dabei gelang ihr auch ein schöner Sieg gegen die frischgebackene Deutsche U10-Vizemeisterin Pauline Schmidt (Stadtilm). Auch die anderen Emporratten punkteten fleißig: Arian Rajchel holte 3 Punkte am 2. Brett, Marek Reuter und Gabriel Mantu erzielten jeweils 4 Punkte an Brett 3 und 4. Thüringer Vizemeister wurde Ausrichter SG Blau-Weiß Stadtilm mit 8:2 Punkten, auf Platz 3 landete TSG Apolda mit 7:3 Punkten. Eine ganz junge Truppe war die 2. Empor-Mannschaft, alle Spieler dürfen noch mindestens ein weiteres Jahr in der Altersklasse U10 spielen. Etwas Lospech hatte das Team in den beiden Schlussrunden, als man gegen die späteren Plätze 3 und 4 Apolda und Weida antreten musste und verlor. So rutschten die Emporratten Dirk Urban, Alois Fuhs, Beeke Niebur und Mathilda Kober noch auf den 9. Platz (3:7 Punkte) ab. Aber alle haben viel gelernt und werden bei den nächsten Turnieren wieder angreifen.

Die U14-Mannschaft von Empor Erfurt wollte nach Platz 2 im Vorjahr diesmal wieder ganz oben auf dem Treppchen landen. Los ging es allerdings mit einem kleinen „Dämpfer“ gegen Vimaria Weimar, es gelang nur ein 2:2-Unentscheiden. Dann drehten die Erfurter aber richtig auf. Mitfavorit Blau-Weiß Stadtilm wurde mit 3,5:0,5 überrannt, die 2. Mannschaft von Stadtilm erhielt mit 4:0 sogar die „Höchststrafe“. Auch der SV Breitenworbis hatte nichts entgegenzusetzen und wurde mit 3,5:0,5 bezwungen. In der Schlussrunde ging es gegen den VfL Gera, welcher ebenfalls bisher nur ein Unentschieden abgegeben hatte. Nach spannenden und wechselvollen Verlauf gab es einen verdienten 3:1-Sieg für die Emporratten und der Titelgewinn war perfekt. Für die Erfurter am Brett waren Florian Merx (4,5 Punkte aus 5 Partien), Theresa Schulz (3,5 aus 5), Daniel Finke (3 aus 4), Max Lautenbach (4 aus 4) und Thorben Niebur (1 aus 2). Florian Merx, Theresa Schulz und Max Lautenbach siegten damit auch in der Brettwertung am 1., 2. und 4. Brett. Um Platz 2 mußte die 3. Wertung zwischen dem SG Blau-Weiß Stadtilm und dem VfL Gera entscheiden, da beide Teams 7:3 Mannschafts- und 13,5 Brettpunkte auf ihrem Konto hatten. Die Stadtilmer hatten hier die Nase ganz knapp vorn.

U10

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 5. Runde 
Rang Mannschaft Man.Pkt. Brt.Pkt
1. Empor Erfurt 1 9  -  1 15.5
2. BW Stadtilm 1 8  -  2 12.5
3. TSG Apolda 7  -  3 13.5
4. Schachklub Weida 6  -  4 11.5
5. BW Stadtilm 2 5  -  5 12.0
6. Vimaria Weimar 5  -  5 10.0
7. SV Breitenworbis 4  -  6 10.0
8. Schott Jena 3  -  7 7.0
9. Empor Erfurt 2 3  -  7 6.0
10. BW Stadtilm 3 0  - 10 2.0
juop_Kosev-Finke ThMM U10 - Meister Empor Erfurt: Dem SV
Empor Erfurt gelang überzeugend die
Titelverteidigung bei der Thüringer
Meisterschaft U10. Mit von der Partie waren
Marek Reuter, Arian Rajchel(beide sitzend),
Gabriel Mantu und Elisa Reuter.


U14

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 5. Runde 
Rang Mannschaft Man.Pkt. Brt.Pkt BerWrt
1. Empor Erfurt 9  -  1 16.0 40.50
2. BW Stadtilm 1 7  -  3 13.5 33.00
3. VfL Gera 7  -  3 13.5 32.50
4. Vimaria Weimar 4  -  6 8.5 22.00
5. SV Breitenworbis 2  -  8 6.5 18.00
6. BW Stadtilm 2 1  -  9 2.0 4.00
juop_Kosev-Finke ThMM U14 - Meister Empor Erfurt: Souverän
mit 9:1 Punkten sicherte sich der SV Empor
Erfurt den Thüringer U14-Titel. Zur
Mannschaft gehörten Florian Merx, Daniel
Finke, Thorben Niebur (alle stehend), Max
Lautenbach und Theresa Schulz.

Stefan Taudte 2015-07-08 21:00:00

Thüringer Mannschaftspokal 2015

Empor gewinnt Thüringenpokal!

 So sehn Sieger aus 

Von links: Martin Strauch, Helmut Schmuck, Lars Urban, Michael Pichl
28.06.2015 TuS Osterburg Weida 948 0.5 : 3.5 SV Empor Erfurt 1958
27.06.2015 SV Empor Erfurt 1958 4.0 : 0.0 SV 1861 Liebschwitz 2007
14.06.2015 Meuselwitzer SV 1641 1.0 : 3.0 SV Empor Erfurt 1958
31.05.2015 SV Empor Erfurt 1958 2.5 : 1.5 SV Breitenworbis 1610
17.05.2015 SV Empor Erfurt 1958 4.0 : 0.0 spielfrei
Mehr unter:   Thüringer Mannschaftspokal 2015

2015-07-01 18:00:00

Thüringer Mannschaftsmeisterschaft 2015 U10/U14 in Dittrichshütte

Thüringer Mannschaftsmeisterschaft 2015 U10/U14 in Dittrichshütte

Unser Nachwuchs ist der Beste, in beiden Altersklassen Platz 1.

U10

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 5. Runde 
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. 1. Empor Erfurt 1 1094   4 1 0 9  -  1 15.5
2. 2. BW Stadtilm 1 1000   4 0 1 8  -  2 12.5
3. 10. TSG Apolda 1095   3 1 1 7  -  3 13.5
4. 4. Schachklub Weida 929   3 0 2 6  -  4 11.5
5. 5. BW Stadtilm 2 910   2 1 2 5  -  5 12.0
6. 7. Vimaria Weimar 794   2 1 2 5  -  5 10.0
7. 3. SV Breitenworbis 942   2 0 3 4  -  6 10.0
8. 6. Schott Jena 835   1 1 3 3  -  7 7.0
9. 8. Empor Erfurt 2 723   1 1 3 3  -  7 6.0
10. 9. BW Stadtilm 3     0 0 5 0  - 10 2.0

U14

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 5. Runde 
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt BerWrt
1. 6. Empor Erfurt 1389   4 1 0 9  -  1 16.0 40.50
2. 1. BW Stadtilm 1 1371   3 1 1 7  -  3 13.5 33.00
3. 3. VfL Gera 1339   3 1 1 7  -  3 13.5 32.50
4. 5. Vimaria Weimar 1162   1 2 2 4  -  6 8.5 22.00
5. 2. SV Breitenworbis 1107   1 0 4 2  -  8 6.5 18.00
6. 4. BW Stadtilm 2 970   0 1 4 1  -  9 2.0 4.00

Mehr unter:  
Thüringer Mannschaftsmeisterschaft 2015 U10/U14
2015-06-30 14:00:00

Abteilungsversammlung

Abteilungsversammlung

Termin :Donnerstag, den 09.07.2015
Zeit :19:00
Ort :Spiellokal Schützenhaus
Teilnehmer :alle Mitglieder der Schachabteilung sind eingeladen
Tagesordnung :
  1. Bericht der Mannschaftsleiter
  2. Finanzen 2014 + Finanzplan 2015
  3. Wahlen der Abteilungsleitung (Abteilungsleiter, Stellvertreter, Schatzmeister, Nachwuchsverantwortlicher, Jugendsprecher)
  4. Aufstellungen der Männermannschaften für die neue Saison
  5. Sonstiges
empor

2015-06-20 08:00:00

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2015 in Willingen

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2015 in Willingen

AKTeilnehmerVereinPunktePlatzierung
Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2015 in Willingen
U10w Elisa Reuter SV Empor Erfurt 5.5 5
U12m Moritz Weishäutel SV Empor Erfurt 7.5 9
U18w Alina Zahn SV Empor Erfurt 5.5 5
Offene Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2015 in Willingen
ODJM A Theresa Schulz SV Empor Erfurt 2.0 81
ODJM B Marek Reuter SV Empor Erfurt 5.0 34
Mehr unter:  
Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2015 in Willingen

2015-06-20 07:00:00

Neue Website unseres Vereinsmitgliedes Martin Strauch

WWW.SCHACHBRETT-TEST.DE



Auf der Suche nach einem Schachbrett gibt es einige Dinge zu beachten. Unser Vereinsmitglied Martin Strauch hat deswegen die Webseite www.schachbrett-test.de ins Leben gerufen. Hier gibt er Hinweise und Tipps um das richtige Schachbrett zu finden. Aktuell hat er eine Schachkassette getestet und versteigert diese nun unter allen die die Facebookseite Fan werden und oder Liken/kommentieren. https://www.facebook.com/schachbrett.test

2015-03-06 10:15:00

Bernd Baum nimmt an Seniorenmannschafts-WM in Dresden teil.

Mannschschaftsweltmeisterschaft 2015 in Dresden

th_fm_dr_bernd_baum_(2)Bernd Baum Unser Mann in Dresden, Dr. Bernd Baum. Nach der 3. Runde ist sein Team Germany noch ungeschlagen, heute geht es gegen Team Finland, ebenfalls ungeschlagen.

Mehr unter:  
Mannschaftsweltmeisterschaft der Senioren 2015

2015-02-27 12:55:00

Blitzserie 2015

Start:15. Januar 2016
Termin:gespielt wird an allen Donnerstagen des restlichen Jahres die nicht die ersten ihres Monats sind oder die durch andere Veranstaltungen(Vereinssitzungen) belegt sind.
Ort:Schützenhaus, Schützenstr. 4, 1. Etage
Anmeldung:bis 19:25 Uhr
Startgeld:keines
Bedenkzeit:5 Minuten
Preise:1. Platz - pro Turnier eine Flasche Sekt
1.-10. Platz der Jahreswertung - Sachpreise
1. - 4. Platz der Jahreswertung 100 €,50 €,30 €,20 €
Wertung: Punkteformel für die Gesamtwertung DWZ-Durchschnitt * Punkte 10 * max. erreichbare Punkte zusätzlich erhalten die Plätze 1-3 einen Bonus von 30,20 und 10 Punkten, bei Platzgleichheit wird der Bonus mehrfach vergeben, die besten 10 Turniere jedes Spielers kommen in die Gesamtwertung.

2015-01-12 15:53:00

Erfurter Siege beim 31. Jugendschachopen des SV Empor Erfurt

Schach: Huy Dat Nguyen (Medizin) wiederholt seinen Vorjahreserfolg, Momchil Kosev (Erfurter SK) gewinnt das B-Open

5 Tage lang war die Erfurter Thüringenhalle wieder Austragungsort für das Jugendschachopen (U25) des SV Empor Erfurt, welches seine 31. Auflage erlebte. Als Schirmherr konnte sich der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein freuen, dass auch in diesem Jahr das Ostseejugendcamp Grömitz als Hauptsponsor an Bord war

Seit Jahren ist das Erfurter Turnier das größte offene Jugendturnier Deutschlands, welches mit richtiger Turnier-Bedenkzeit gespielt wird. In diesem Jahr mussten die Erfurter diesen „Titel“ aber abgeben – wahrscheinlich an des Pfingstjugendopen in Gernsheim (Hessen), zu dem 200 Teilnehmer kamen. Da in diesem Jahr die Ferien in Thüringen und Sachsen nicht im selben Zeitraum liegen fehlten leider sehr viele Dauergäste aus Sachsen beim Erfurter Jugendopen. So nahmen „nur“ 141 Schacheleven aus Thüringen und einigen anderen Bundesländern teil. Das ist natürlich immer noch eine sehr stattliche Zahl für ein Nachwuchsturnier, es sollte 2014 für Platz 2 im deutschen Nachwuchsterminkalender reichen. ...mehr

Stefan Taudte 2014-10-24 15:45:00

NUR NOCH

Emporratte

172

Tage

bis zu den
34.Jugendopen
10.10.18-14.10.18
mehr....